USART

Abb. 1: Konzeptbild U(S)ART microcontrollertechnik:konzeptbildusart.png

  • Keiner gibt Takt vor - die Taktrate (Baudrate) muss aber bei jedem beteiligten uC gleich sein.
    Es sind gleichberechtigte Kommunikationspartner (siehe Abbildung 1).
  • Jeder darf zu jederzeit senden.
  • Senden und Empfangen geschieht über zwei separate Leitungen.
  • Kommunikation ist zunächst nur zwischen zwei Geräten möglich.
    Ein weiterer Slave würde eine weiteren U(S)ART-Bus benötigen.
  • Optional ist eine Adressierung möglich („Multi-processor Communication Mode“).

Datenleitungen:

  • RXD : auf den IC bezogener, unidirektionaler Empfangspin
  • TXD : auf den IC bezogener, unidirektionaler Sendepin

SPI

Abb. 2: Konzeptbild SPI microcontrollertechnik:konzeptbildspi.png

  • Master gibt Takt vor (siehe Abbildung 2).
  • Slave darf nur zu bestimmten Zeiten senden und nur, wenn der Master dies anfordert.
  • Senden und Empfangen geschieht über zwei separate Leitungen.
  • Alle Slaves hören auf der gleichen Leitung mit und schreiben auf die gleiche Leitung.
  • Der gewünschte Slave wird über die Slave Select Leitung ausgewählt.

Datenleitungen:

  • MOSI : unidirektionale Datenleitung von Master zum Slave, auch
    • SDI am Slave: Serial/Slave Data In
    • DI/DIN: Data In
    • PICO: Peripheral In, Controller Out)
  • MISO : unidirektionale Datenleitung von Slave zum Master, auch
    • SDO am Slave: Serial/Slave Data Out
    • DO/DOUT: Data Out
    • POCI: Peripheral Out, Controller In
  • CLK: Taktleitung (auch SCK: Serial ClocK)
  • SS: Slave Select (auch CS: Chip Select, CE/EN: Chip ENable)

I2C

Abb. 3: Konzeptbild I2C microcontrollertechnik:konzeptbildi2c.png

  • Master gibt Takt vor (siehe Abbildung 3).
  • Slave darf nur zu bestimmten Zeiten senden und nur, wenn der Master dies anfordert.
  • Senden und Empfangen geschieht über die gleiche Leitung.
  • Alle Slaves hören am gleichen Bus mit und schreiben auf die gleiche Leitung.
  • Jeder Slave muss anhand der Signale überprüfen, ob die Daten für ihn gemeint sind.

Datenleitungen:

  • SDA : bidirektionale Datenleitung (auch SDL: Serial Data Line)
  • SCL : Taktleitung (Serial Clock Line)